Kochtipps von A - Z

Vogerlsalat vorbereiten

Nicht nur aufgrund seiner ausgefallenen Form und der knackig dunkelgrünen Blätter ist der Vogerlsalat äußert beliebt auf heimischen Tellern, er besticht auch durch den besonderen Geschmack, der ihn von anderen Blattsalaten abhebt. Vogerlsalat, auch Feldsalat genannt, eignet sich für gemischte Salate, zu Kartoffelsalat oder auch als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten. Gerne wird er auch mit Nüssen und einer fruchtigen Note, z.B. Apfel oder Birne, serviert und mit einem leichten Dressing abgeschmeckt.

 

Schritt 1

Zuerst braune, welke Blätter vom Vogerlsalat entfernen, dann den Salat waschen.

 

Schritt 2

Vogerlsalat abtropfen lassen und wenn nötig die Stängel bzw. Wurzeln abschneiden.

 

Schritt 3

Gleichzeitig noch einmal unschöne Blätter einzeln entfernen.

 

Tipp: Für besonders knackigen, frischen Vogerlsalat die Blätter für kurze Zeit in Eiswasser legen.