Rezept

Selbstgemachtes Ciabatta

Kochzeit 45 Min
Für 6 Personen
Zubereitung
  1. Für den Vorteig: 5 g Hefe in 200 ml warmem Wasser auflösen. Zucker zugeben und gründlich verrühren. 350 g Weizenmehl in eine Rührschüssel geben. Das Hefewasser zugeben und beides mit den Knethaken des Handmixers 3 Minuten verkneten. Den Vorteig abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 18 Stunden gehen lassen.

  2. Für den Ciabatta-Teig: 10 g Hefe in 300 ml Wasser auflösen und in eine Schüssel mit 450 g Weizenmehl geben. Den Vorteig, Olivenöl, Salz und ein1 Schuss MAGGI Würze zugeben und alles mit den Knethaken 5 Min. zu einem Teig verkneten. Nach Geschmack können nun Oliven oder getrocknete Tomaten untergeknetet werden. Den Teig anschließend halbieren und in zwei Schüsseln 1 Stunde gehen lassen.

  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig zu 2 gleichmäßigen Broten formen und auf das Blech geben. Die Brote abdecken und nochmals 1 Stunde gehen lassen. Backrohr auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen und die Brote für 20-25 Minuten hellbraun backen.

Zutaten

Rezepte mit diesem Produkt