Rezept

Filet Wellington

Kochzeit 90 Min
Für 6 Personen
Zubereitung
  1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen. Rinderfilet häuten, waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und das Filet darin von allen Seiten kräftig anbraten (ca. 15 Minuten), herausnehmen und abkühlen lassen.

  2. Champignons putzen, in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, im Bratfett mit den Champignons andünsten. Tomaten brühen, häuten, Blütenansatz entfernen, entkernen und in Würfel schneiden, zugeben und solange weiterdünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Petersilie und Majoran zufügen und mit MAGGI Rindfleischsuppenwürfel würzen.

  3. Filet mit der Champignonmasse bestreichen und auf den ausgerollten Teig geben, zusammenschlagen, Ränder fest andrücken. Ein Backblech mit Wasser abspülen und das Filet mit der Teignaht nach unten darauf legen. Eigelb mit Milch verrühren, die Oberfläche damit bestreichen. Im Backofen ca. 60 Minuten braten. Filet 10 Minuten ruhen lassen.

  4. In einem Topf 250 ml Wasser erwärmen. MAGGI Gourmet Pfefferrahmsauce einrühren, aufkochen und bei geringer Wärmezufuhr 1 Minute kochen. Fleisch in Scheiben schneiden, anrichten und mit der Sauce servieren.

Zutaten

Rezepte mit diesem Produkt