Rezept

Asiatisches Curry mit Gambas

Kochzeit 30 Min
Für 4 Personen
Zubereitung
  1. Gambas waschen und schälen. Einen Schnitt am Rücken machen und den Darm entfernen.

  2. Marinade: Zitronengras waschen und fein schneiden. Ingwer schälen und würfelig schneiden. Das Rabsöl mit Curry und Salz vermischen. Die Gambas 15 Min. in der Marinade einlegen.

  3. Curry: Melanzani waschen und vierteln. Sojasprossen waschen. Paprika ebenfalls waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln reinigen und in schräge Scheiben schneiden.

  4. In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Melanzani anbraten, Sojasprossen, Paprika und den weißen Teil der Frühlingszwiebeln mitbraten. Currypaste dazugeben und kurz rösten.

  5. Mit Wasser und Kokosmilch ablöschen und den Zucker darin auflösen. MAGGI Fix für Curry Geschnetzeltes einrühren und einmal aufkochen. Den grünen Teil der Frühlingszwiebeln dazugeben und das Ganze 10 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen.

  6. Die Gambas in einer anderen Pfanne mit Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Anschließend in das Curry geben. Basilikum waschen und schneiden. Das Curry beim Servieren damit bestreuen.

Zutaten
  • 1 Packung MAGGI Curry Geschnetzeltes
  • 8 EL Rapsöl
  • 1 TL rote Currypaste
  • 12 Gambas
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 roter Paprika
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 g Sojasprossen
  • 250 ml Wasser
  • 150 g Melanzani
  • 20 g Zucker
  • 2 Stängel Zitronengras
  • Salz

Rezepte mit diesem Produkt