Rezept

Ricottatörtchen mit Spargelsalat

Kochzeit 60 Min
Für 6 Personen
Zubereitung
  1. Für den Salat: Spargel waschen, evtl. das untere Drittel schälen und schräg in sehr dünne Scheiben schneiden. Kräuter (z.B. Minze, Petersilie, Estragon und Borretsch) waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Mit Zitronensaft und Olivenöl  zerkleinern und unter den Spargel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas ziehen lassen.

  2. Für die Törtchen: Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen. Sechs feuerfeste Förmchen von je etwa 125 ml Inhalt mit Butter ausstreichen.

  3. Eier leicht verquirlen. Ricotta mit Pecorino verrühren. Die Eier unterrühren. Mit MAGGI Gemüsesuppenwürfel, Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in die Formen füllen und die Törtchen im Backofen ca. 35 Min. backen, bis die Masse fest und leicht gebräunt ist. Backofentür währenddessen nicht öffnen!

  4. In einem kleinen Topf Pinienkerne rösten, THOMY Sauce Hollandaise einrühren und mit Weißwein abschmecken. Spargelsalat noch einmal durchrühren. Törtchen aus dem Ofen nehmen und aus den Förmchen lösen, auf Tellern anrichten, den Salat daneben verteilen. Sauce über die Törtchen geben und sofort servieren.

Zutaten

Rezepte mit diesem Produkt