Rezept

Faschierte Laibchen mit Paprika und Kartoffel-Mais-Püree

Kochzeit 45 Min
Für 6 Personen
Zubereitung
  1. Backrohr auf 220°C Ober-/Unterhitze (190°C Umluft) vorheizen. Die alte Semmel in grobe Stücke schneiden und in Wasser einweichen.

  2. Paprika waschen, Kerne entfernen und klein würfelig schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprika- sowie Zwiebelwürfel darin ca. 5 Minuten weich dünsten. MAGGI Rindfleischsuppe zum Streuen einstreuen.

  3. Semmelwürfel ausdrücken und mit Rindsfaschiertem, Ei, Topfen, Paniermehl sowie Zwiebel- und Paprikawürfeln vermengen. Aus der Masse 12 Faschierte Laibchen formen. Die Laibchen im Backrohr auf Backpapier ca. 30 Minuten garen.

  4. Kartoffeln waschen, schälen, würfelig schneiden und in einem Topf mit ausreichend heißem Wasser ca. 12 Minuten weich garen. Kartoffelwürfel abseihen, zerstampfen, Salz und Milch unterrühren. Mais abtropfen lassen, Schnittlauch waschen und klein schneiden, beides zum Püree zugeben und mit Muskatnuss verfeinern.

Zutaten
  • 250 g Rindsfaschiertes
  • 1 EL MAGGI Rindfleischsuppe zum Streuen
  • 1 roter Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Semmel vom Vortag
  • 1 Ei
  • 125 g Topfen
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 250 g Maiskörner
  • 150 ml heiße Milch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 TL Salz

Rezepte mit diesem Produkt