Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Eine klassische Pizza, ob mit Salami, Thunfisch oder Gemüse belegt, ist ab und zu ein wahrer Genuss! Damit du aber nicht immer beim Italiener nebenan bestellen musst, zeigen wir dir, wie du Pizzateig ganz einfach selbst herstellen kannst. Buon appetito!

Du brauchst dazu: 300 g Mehl, 20 g frische Hefe, ½ TL Salz, 1/8 L lauwarmes Wasser, 2 EL Öl

Schritt 1

Hefe in lauwarmem Wasser auflösen, Öl zugeben.

Schritt 2

In einer Teigschüssel Mehl und Salz mischen, Hefemischung zugießen und verrühren bis der Teig fester wird.

Schritt 3

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf weiterverarbeiten. Mindestens 5 Minuten kneten, bis der Teig glatt wird.

Schritt 4

Teig zu einer Kugel formen und in einer bedeckten Schüssel ca. 30 Minuten an einem warmen Ort aufbewahren, also den Teig „gehen lassen“. Wenn sich der Teig ca. verdoppelt hat, noch einmal durchkneten, anschließend Teig dünn ausrollen und nach Wahl belegen.