Rezept

Vegetarischer Teriyaki Burger mit Avocado und Ananas

Kochzeit 30 Min
Für 4 Personen
Zubereitung
  1. Ananas schälen und vierteln. Den harten Strunk jeweils der Länge nach herausschneiden und alles in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen und längs in Streifen schneiden. Mit Limettensaft beträufeln und beiseite stellen. Tomate waschen, den Blütenansatz entfernen und in Scheiben schneiden.

  2. In einer Pfanne Sonnenblumenöl heiß werden lassen und darin die Burger Pattys nach Packungsanweisung braten. In einer zweiten Pfanne MAGGI Ideen vom Wochenmarkt, Pak Choi Beef Teriyaki nach Packungsanweisung erhitzen. Die Zwiebel- und Ananaswürfel in die Pfanne geben und alles gut durchmischen. Ca. 5 Min. bei geringer Hitze garen. Gelegentlich umrühren.

  3. Hamburger-Brötchen halbieren und im Backofen nach Packungsanweisung erwärmen. Die Unterseite der Brötchen jeweils mit 3-4 Avocadoscheiben belegen. Darauf je 1 Tomatenscheibe und anschließend jeweils das Burger Patty darauf legen. Jeweils mit 2-3 Esslöffeln der Ananas-Teriyaki Mischung abschließen, bevor die Brötchen Oberseite darauf gelegt wird. Dazu schmecken zum Beispiel Süßkartoffelpommes.

Zutaten

Rezepte mit diesem Produkt