Rezept

One Pot Kürbis Curry

Kochzeit 20 Min
Für 3 Personen
Zubereitung
  1. Hokkaido putzen, waschen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Chili waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in kleine Würfel schneiden. Babyspinat putzen und waschen. Kichererbsen abtropfen lassen.

  2. In einem Topf MAGGI Ideen vom Wochenmarkt, Mangold Curry Hähnchen kurz erhitzen. Kürbis, Chili und Frühlingszwiebeln darin kurz anbraten. 450 ml Wasser und Kokosmilch zugießen und aufkochen.

  3. Mie Nudeln etwas zerkleinern und zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 8 Min. köcheln lassen, bis Kürbis und Nudeln gar sind. Kichererbsen und Babyspinat zugeben und kurze erhitzen. In Bowls anrichten und nach Belieben mit Koriander bestreut servieren. Tipp: Wer mag, schmeckt auch super mit ein paar Spritzern Limettensaft!

Zutaten
  • 1 Packung MAGGI Mangold Curry Hähnchen
  • 250 g Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Blattspinat
  • 1 Dose (à 425ml) Kichererbsen
  • 70 g Mie-Nudeln
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 200 ml Kokosmilch
  • 450 ml Wasser
  • frischer Koriander

Rezepte mit diesem Produkt