Rezept

Lauch-Bällchen mit Dip

Kochzeit 45 Min
Für 8 Personen
Zubereitung
  1. Für den Dip Naturjoghurt mit Topfen verrühren. Gurke (ca. 250 g) putzen, schälen, längs halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und die Gurke in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit der Gurke zum Joghurt geben. Mit Weißweinessig und Salz abschmecken. Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen, hacken und unterrühren. Bis zum Anrichten kalt stellen.

  2. Für die Lauch-Bällchen den Lauch putzen, waschen und sehr klein schneiden. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Den Lauch darin anschwitzen. MAGGI Ideen vom Wochenmarkt, Pak Choi Beef Teriyaki einrühren und heiß werden lassen. Dann den Pfanneninhalt etwas abkühlen lassen. Mit dem Faschierten, Ei und Semmelbrösel zu einer geschmeidigen Masse vermischen und daraus kleine Bällchen formen.

  3. In der Pfanne 2 EL Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Die Lauch-Bällchen darin bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 10 Min. rundum braten. Die Lauch-Bällchen zusammen mit dem Dip servieren.

Zutaten
  • 1 Packung MAGGI Pak Choi Beef Teriyaki
  • 500 g Naturjoghurt
  • 250 g Topfen
  • 1 kleine Gurke
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1/2 Bund Dill
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 500 g Faschiertes vom Rind
  • 1 Ei
  • 5 EL Semmelbrösel
  • Salz

Rezepte mit diesem Produkt