Rezept

Fleischbällchen mit Karotten und Erbsenpüree

Kochzeit 40 Min
Für 4 Personen
Zubereitung
  1. Für das Erbsenpüree: Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, zusammen mit 250 g Erbsen in einem Topf reichlich mit Wasser bedeckt ca. 15 Minuten kochen. Dann Wasser abschütten und die Kartoffeln und Erbsen mit einem Stabmixer pürieren. Milch zugießen und mit Salz abschmecken. Die restlichen Erbsen unterrühren und darin ca. 5 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Vor dem Servieren unter das Püree rühren. 

  2. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Rindsfaschiertes mit Ketchup, Senf, Pfeffer und Paprikapulver vermischen. Aus der Masse 16 Bällchen formen. 

  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin rundherum anbraten und wieder herausnehmen. Anschließend Karottenscheiben und Zwiebelwürfel in der Pfanne ca. 5 Minuten braten.

  4. 200 ml Wasser zugießen. MAGGI Familien FIX für Erbsen-Karotten Geschnetzeltes einrühren und aufkochen. Frischkäse einrühren, Fleischbällchen zugeben und zugedeckt auf mittlerer Wärmestufe ca. 10 Minuten kochen. Gelegentlich umrühren. Das Erbsenpüree auf Tellern anrichten und mit den Fleischbällchen servieren.

Zutaten
  • 100 g mehlige Kartoffeln
  • 350 g Erbsen
  • 75 ml Milch
  • 3 Stängel Petersilie
  • 300 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Rindsfaschiertes
  • 1 TL Ketchup
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 1 Pkg. MAGGI Erbsen-Karotten Geschnetzeltes mit Reis
  • 50 g Frischkäse

Rezepte mit diesem Produkt